REACH und CLP

Das Team von KAELTIA hat erfolgreich an der Vorbereitung und Koordination von Verfahren in Verbindung mit der REACH-Verordnung (EG) 1907/2006 mitgewirkt, außerdem bei der Einreichung von Registrierungsdossiers zur Erfüllung der Verordnung (EG) Nr. 1272/2008 über die Einstufung und Kennzeichnung. Unsere Wissenschaftler bieten folgende Leistungen an:

  • Bewertung der globalen Auswirkung der REACH und CLP-Verordnung auf Ihr Geschäft
  • Erstellung und Einreichung von Registrierungsdossiers (im IUCLID-Format) einschließlich Evaluation und Stoffsicherheitsbericht
  • Anfertigung von Begründungen für die Befreiung von Studien, Hochrechnung von Daten anhand von verwandten Stoffen und Sachverständigenbewertungen, falls möglich
  • Bibliografische Suche
  • Neueinstufung von Stoffen und Gemischen in Übereinstimmung mit den Vorschriften der CLP-Verordnung
  • Unternehmensvertretung in den Foren zum Austausch von Stoffinformationen (SIEF)
  • Verwaltung von Konsortien
  • Exklusiver Vertreter
  • Erstellung von Sicherheitsdatenblättern, ausführlichen Sicherheitsdatenblättern und Handelsetiketten